Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE
Regie Jan Peters

Inhalt • WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Ein inszenierter Dokumentarfilm im Land der 1-Euro-Jobs: Jan Peters versucht ein Praktikum bei einem Frührenter in Frankfurt anzutreten. Dieser bessert sich seine karge Pension mithilfe einer „zündenden Geschäftsidee“ auf: freie Reisebegleitung. Das bedeutet den täglichen Kauf einer Gruppenkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, mit der er dann seine KundInnen gegen ein kleines Entgelt vom Flughafen dorthin bringt, wo sie hinwollen. Bringt zwischen 15 und 20 Euro Gewinn pro Tag. Mit einer Visitenkarte, einem Overall und einem feinen Duft als vertrauensbildende Maßnahmen steht einer Bilderbuchkarriere nichts mehr im Weg ...

mehr Inhalt zu WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Crew • WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Regie: Jan Peters

mehr Crew zu WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Kritik • WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE • • Filmbewertungsstelle Wiesbaden

"Welch wunderbares Medium Kurzfilme doch sein können. Originell, intelligent, witzig, ironisch gebrochen, hochpolitisch und dabei federleicht ist dieser furchtlose Selbsterfahrungsausflug in die Business- und Ich-AG-Welt von heute. Den Frankfurter Flughafen hat Regisseur Jan Peters sich als Mikrokosmos seiner kurzweiligen filmischen Studie gewählt. Unheimlich viel Arbeit und schöne Ideen stecken in diesem vielschichtigen Werk - wir gewinnen Vergnügen und Erkenntnis, Jan Peters hoffentlich noch viele Preise."

mehr Kritik zu WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39584