Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NIRVANA

NIRVANA
Regie Igor Voloshin

Inhalt • NIRVANA

Sie hat das Leben in Moskau satt, also zieht die Krankenschwester Alisa nach St. Petersburg. Ihre Mitbewohner in der Gemeinschaftswohnung sind die beiden Junkies Valera und ihr Freund Toter Mann. Anfänglich kracht es zwischen den beiden Frauen, doch bald verbindet die beiden eine zarte und unverbrüchliche Freundschaft. Zusammen legen sie sich sogar mit der Petersburger Unterwelt an, als Toter Mann entführt wird, weil er seine Schulden nicht bezahlen kann. Das Leben ist hart und unübersichtlich und man muss nach außen ebenso hart und cool sein, um durchzukommen.

mehr Inhalt zu NIRVANA

Crew • NIRVANA

Regie: Igor Voloshin

mehr Crew zu NIRVANA

Kritik • NIRVANA • 12. Februar 2008 • Junge Welt

Petersburg wird hier laut Robert Mießner nicht als Postkarte gezeigt. "Nach einer anrührenden Wodkasession könnte alles gut werden. Nur, wer Drogen nimmt, hat schnell Schulden. Und das ist bei russischen Dealern ein ernstes Problem. Die beiden Frauen – die Männer im Film sind mit einer Ausnahme Bullen und Versager – rasen auf Vehls buntem Motorrad durch die graue Stadt, um in kürzester Zeit viel Geld aufzutreiben. Ohne Chance."

mehr Kritik zu NIRVANA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41212