Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

UNITED RED ARMY

UNITED RED ARMY
Regie Wakamatsu Koji

Inhalt • UNITED RED ARMY

Die amerikanischen Besatzer brachten ihre Demokratie nach Japan und förderten die freie Meinungsäußerung. Doch die Geister, die sie riefen, wurden sie nicht los. Als Amerika seine neuen Verbündeten auf den Kalten Krieg einschwörte, rüsteten Japans Studenten gegen ihren Staat und wurden unerbittlich verfolgt. Ende Februar 1972 wurde die Nation von einer in sämtlichen Medien ausgeschlachteten zehntägigen Belagerung der Skihütte Asama erschüttert, bei der zwei Polizisten starben. Doch die ersten Opfer der militanten Studenten waren keine Vertreter der Staatsmacht, sondern die eigenen Genossen.

mehr Inhalt zu UNITED RED ARMY

Crew • UNITED RED ARMY

Regie: Wakamatsu Koji

mehr Crew zu UNITED RED ARMY

Kritik • UNITED RED ARMY • 13. Februar 2008 • Der Tagesspiegel

Das ist der Pariser Mai '68 auf Japanisch, nur radikaler, schreibt Helmut Merker. "Letzter Akt: Alles ist verloren, viele sind tot oder im Gefängnis, einige in Terroristencamps oder anonym im Untergrund. Ein versprengter Haufen der "Roten Armee", halb verhungert auf der Flucht, besetzt ein einsames Haus und nimmt dabei aus Versehen eine junge Frau gefangen. Plötzlich wird aus dem politischen Exkurs Genre-Kino: Die Terroristen verschanzen sich, bis zum finalen Polizeiaufgebot, dem Tränengas- Showdown."

mehr Kritik zu UNITED RED ARMY

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50597