Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

REGARDE-MOI

REGARDE-MOI
Regie Audrey Estrougo

Inhalt • REGARDE-MOI

Ein Tag in einer Cité der Pariser Vorstadt Colombes: Jo ist in Gedanken schon weit weg, denn er ist für die Jugendmannschaft von Arsenal London entdeckt worden. Jos Freund Yannick hat damit zu tun, seine Flamme Melissa zurückzuerobern, und Mouss bringt sich in Form, um Daphne zu beeindrucken. Auch Fatimata und Julie, die eine schwarz, die andere weiß, sind verliebt, und beide haben es auf Jo abgesehen. Es bleiben 24 Stunden für seine Entscheidung.

mehr Inhalt zu REGARDE-MOI

Crew • REGARDE-MOI

Regie: Audrey Estrougo

mehr Crew zu REGARDE-MOI

Kritik • REGARDE-MOI • 13. Februar 2008 • festivalblog.de

Den Wechsel in der Erzählperspektive empfindet Elvi Plitt als besonderen Kunstgriff. "Der Perspektivenwechsel spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Orten wieder, in denen die Handlung jeweils angesiedelt ist. Während die ersten Hälfte vorwiegend in dem den Männern gehörenden Außenraum spielt, verlagert sich die Handlung in der zweiten Hälfte in den Innenraum, in die Wohnungen und die Familien. Erst durch diese zweite Hälfte des Films erschliesst sich dem Zuschauer die tiefere Dimenson des Erzählten und lässt die Frauen vom Objekt zum Subjekt werden. Ein beeindruckender Film, der abseits üblicher Gangsterrapper-Ghetto-Klischees einen Einblick in das Leben in den Banlieus ermöglicht."

mehr Kritik zu REGARDE-MOI

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35996