Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

OM SHANTI OM

OM SHANTI OM

Regie Farah Khan

Kritiken • OM SHANTI OM

06. März 2008 | OM SHANTI OM • Kritik • telepolis.de

Einen subversiven Blockbuster sah Reinhard Jellen. "Der Film ist nicht nur wegen seines gleichzeitig überaus naiven und äußerst verzwickten Plots, der prächtigen Ausstattung, des Humors und der mitunter selbstironisch agierenden Schauspieler sehenswert, sondern besitzt auch einige unübersehbare, kritische Noten. Der Streifen feiert ebenso sehr das Genre Film, wie er dieses kritisiert: Neben der allgemeinen Geschäftemacherei werden die psychischen Deformationsprozesse des Filmbusiness und die allgemeine Tendenz zur Verhollywoodisierung von Subjektivität thematisiert."

05. März 2008 | OM SHANTI OM • Kritik • Der Spiegel

Im Interview mit Ilse Henckel spricht Bollywood-Star Shah Rukh Khan von der Vergänglichkeit des Ruhms - und warum er Werbung für Hautaufheller macht. Heute startet sein neuer Film.

12. Februar 2008 | OM SHANTI OM • Kritik • Junge Welt

Reinhard Jellen ist begeistert: "Der Film ist nicht nur wegen seines gleichzeitig vollkommen naiven und äußerst verzwickten Plots, der prächtigen Ausstattung, wunderbaren Tanzszenen (deren Songs die Handlung wie ein griechischer Chor kommentieren), des Humors und der mitunter selbstironisch agierenden Schauspieler sehenswert, sondern besitzt auch einige unübersehbare kritische Noten: Neben der allgemeinen Geschäftemacherei werden die Auswüchse des Filmbusiness thematisiert, und es wird dargestellt, daß man, um zu Reichtum und Ansehen zu gelangen, in die chosen few hineingeboren werden muß."

08. Februar 2008 | OM SHANTI OM • Kritik • Der Tagesspiegel

Für Sebastian Handke spielt der indische Superstar am liebsten sich selbst. Der Kritiker porträtiert den Schauspieler.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,33524