Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SOUTH MAIN

SOUTH MAIN
Regie Kelly Parker

Inhalt • SOUTH MAIN

Um die Gewalt auf den Straßen und grassierende Gang-Delikte einzudämmen, beschloss die Stadtverwaltung im Dezember 2004, einen kompletten Wohnblock in South Central Los Angeles zu räumen und abzureißen. Die Bewohner, von staatlicher Unterstützung abhängig und unterhalb der Armutsgrenze lebend, erhielten eine Abfindung und mussten kurzfristig umziehen. Der Film begleitet drei afroamerikanische Frauen, alle allein erziehende Mütter, in ihr Leben am neuen Wohnort.

mehr Inhalt zu SOUTH MAIN

Crew • SOUTH MAIN

Regie: Kelly Parker

mehr Crew zu SOUTH MAIN

Kritik • SOUTH MAIN • 08. Februar 2008 • Berliner Zeitung

Dies ist ein Protokoll der Ohnmacht, ohne gefühlsverstärkende Begleitmusik, meint Christina Bylow. "Es sind extreme Leben, in die Kelly Parker mit ihrer Kamera hineinsieht. Sie zeigt sie mit der Selbstverständlichkeit einer Eingeweihten, Parker wuchs unter ähnlichen Bedingungen in Detroit auf. Insofern ist der Film fast ein Familienvideo, und es ist bei den aufgehobenen Grenzen nur logisch, dass auch eines der Kinder die Kamera einmal in die Hand bekommt. Im Hintergrund quaken die Stimmen aus dem ständig laufenden Fernseher, in der TV-Welt wird die Welt dieser Frauen zur Daily Soap geliftet. Kelly Parkers rauer, fast ungestalter Film ist der Gegenentwurf dazu - eine sehenswerte Zumutung."

mehr Kritik zu SOUTH MAIN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40288