Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EAST/WEST - SEX & POLITICS

EAST/WEST - SEX & POLITICS
Regie Jochen Hick
Kinostart 27.11.2008

Inhalt • EAST/WEST - SEX & POLITICS

Moskau befindet sich 16 Jahre nach der Ablösung des Sozialismus auf einer rasanten Fahrt in den Kapitalismus. Dies bedeutet viel Geld, viel Schönheit, viel Prunk, viel Öl, aber wenig Demokratie. Die westliche Perspektive beurteilt den Stand einer Demokratie gern am Umgang einer Bevölkerung mit seinen Minderheiten. Und EAST/WEST gibt Einblick in das Verhältnis der Moskowiter und seiner schwul-lesbischen Bevölkerung, deren Verbotsparagraph 121 bereits 1993 unter Präsident Jelzin abgeschafft wurde.

mehr Inhalt zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Crew • EAST/WEST - SEX & POLITICS

Regie: Jochen Hick

mehr Crew zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Kritik • EAST/WEST - SEX & POLITICS • 27. November 2008 • Der Spiegel

Für Daniel Sander ist es ein deprimierendes Bild, das in der Dokumentation von der Schwulen- und Lesbenbewegung in Moskau gezeichnet wird. Der Filmemacher "versucht, eine möglichst ausgeglichene Perspektive zu finden und lässt in seiner formal ungewohnt konventionellen Doku viele verschiedene Protagonisten zu Wort kommen, vielleicht ein paar zu viele. ... es gibt keine Einheit, keinen gemeinsamen Willen, kein Ziel, dem sich alle verschreiben mögen. Am Ende lässt einen dieser Film noch ratloser zurück als am Anfang. Das macht ihn nicht weniger wichtig."

mehr Kritik zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36403