Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EAST/WEST - SEX & POLITICS

EAST/WEST - SEX & POLITICS
Regie Jochen Hick
Kinostart 27.11.2008

Inhalt • EAST/WEST - SEX & POLITICS

Moskau befindet sich 16 Jahre nach der Ablösung des Sozialismus auf einer rasanten Fahrt in den Kapitalismus. Dies bedeutet viel Geld, viel Schönheit, viel Prunk, viel Öl, aber wenig Demokratie. Die westliche Perspektive beurteilt den Stand einer Demokratie gern am Umgang einer Bevölkerung mit seinen Minderheiten. Und EAST/WEST gibt Einblick in das Verhältnis der Moskowiter und seiner schwul-lesbischen Bevölkerung, deren Verbotsparagraph 121 bereits 1993 unter Präsident Jelzin abgeschafft wurde.

mehr Inhalt zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Crew • EAST/WEST - SEX & POLITICS

Regie: Jochen Hick

mehr Crew zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Kritik • EAST/WEST - SEX & POLITICS • 01. November 2008 • kino-zeit.de

"Ohne Zweifel hat Russland in den letzten Jahren zumindest in Sachen Kapitalismus gewaltig aufgeholt. Wie aber sieht es um die Demokratie und die Einhaltung der Menschenrechte in Russland aus? Hat sich mit der Liberalisierung der Wirtschaft auch eine Freiheit des Geistes eingestellt? Dieser Frage geht der Dokumentarfilmer Jochen Hick in EAST/WEST - SEX & POLITICS nach und untersucht die Freiheiten in Russland unter Vladimir Putin anhand der Situation von Homosexuellen. Das Ergebnis freilich kann wenig erstaunen. Denn mit der Freiheit des Andersdenkenden und Anderslebenden ist es in Russland nicht so weit her. Was man irgendwie schon ein wenig geahnt hat."

mehr Kritik zu EAST/WEST - SEX & POLITICS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,66