Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DEREK

DEREK

Regie Isaac Julien
Kinostart 22.01.2009

Inhalt • DEREK

Ein Off-Kommentar. Tilda Swinton beginnt ihren "Letter To An Angel" vorzulesen, einen eindringlichen und verführerischen Text, geschrieben 2002. Zu diesem Zeitpunkt war Derek Jarman, einer der meistgeliebten und originellsten Künstler Großbritanniens, bereits acht Jahre tot. Ein aufrichtiges und bislang nicht veröffentlichtes Interview, 1991 gedreht mit einem schon von der tödlichen Krankheit gezeichneten Derek Jarman, ist das Herz dieses Films. Der Brief und das Interview sind verwoben mit kaum bekannten Super-8-Filmen des Künstlers und seiner Eltern, Archivmaterial, Ausschnitten aus den Spielfilmen, Popvideos, privaten Aufnahmen und neuen Bildern: Tilda Swinton in Dungeness und London, Isaac Julien im Jarman-Archiv.

Derek Jarman machte aus seinem Leben ein Fest, zu dem alle eingeladen waren. Der Maler, Autor, Gärtner, Aktivist und - vor allem - Filmemacher hatte eine besondere Ausstrahlung auf seine Zeit. Seine engste Verbündete Tilda Swinton und Isaac Julien, der sein künstlerisches Erbe antrat, haben sich zusammengetan und für DEREK seine Kunst und sein Leben wieder auf die Leinwand gebracht.

Copyright: Salzgeber

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49796