Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SEAVIEW

SEAVIEW

Regie Paul Rowley
Nicky Gogan
Kinostart 29.01.2009

Kritiken • SEAVIEW

29. Januar 2009 | SEAVIEW • Kritik • film-dienst 03/2009

Für Hans Messias ist SEAVIEW "kein erschütternder Film, dazu ist die Situation allzu vertraut, aber einer, der berührt und für die Nöte der Menschen sensibilisiert. Zunächst als Spielfilm über Asylsuchende geplant und während der Recherchen zum Dokumentarfilmprojekt umgemünzt, verdichtet sich SEAVIEW zur Standortbestimmung eines globalen Problems. Eines Problems, das auch eine Auswirkung der englischen Kolonialpolitik ist und für das nun groteskerweise die frühere "Kolonie" Irland mit zur Verantwortung gezogen wird."

01. Januar 2009 | SEAVIEW • Kritik • filmz.de

Linkzusammenstellung bei filmz.de

15. Februar 2008 | SEAVIEW • Kritik • festivalblog.de

Die Hauptrolle in diesem Film spielt das Abwesende, meint Dominik Walther. "Die Vergangenheit der Asylbewerber ist abwesend, wird wie Mosneys große Vergangenheit nur in den individuellen Erählungen kurz spürbar. Genau wie die eigene, höchst ungewisse Zukunft, das Schicksal der verbliebenen Familienmitglieder... Der Film zeigt Menschen in einem monatelangen, jahrelangen Wartezustand und fragt ganz behutsam, was das für einen Sinn macht. Filme wie SEAVIEW kann es nicht genug geben: poetisch, unaufgeregt, wichtig."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,26078