Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MONDKALB

MONDKALB
Regie Sylke Enders
Kinostart 31.01.2008

Inhalt • MONDKALB

Auf der Suche nach einem Neuanfang zieht Alex ins Haus ihrer verstorbenen Großmutter, um sich in der Kleinstadt ihrer Kindheit zurückzuziehen. Sie will sich raushalten - aus Gesprächen, Beziehungen, dem Leben. Auch der 12-jährige Tom ist abgetaucht in die innere Emigration. Wie ein Geist heftet er sich an Alex Fersen. Er lässt sich nicht abwimmeln, genauso wenig wie der redselige Piet, der Tom Vater und Mutter zugleich sein muss und der Alex für sich gewinnen möchte. Ganz allmählich beginnen sie sich zu öffnen und einander anzunähern. Das ist ein Anfang - doch dann zündet Tom das Auto seines Vater an ...

mehr Inhalt zu MONDKALB

Crew • MONDKALB

Regie: Sylke Enders
Darsteller: Juliane Köhler, Niels Bormann, Axel Prahl, Udo Schenk, Leonard Carow ...
Verleih/Copyright: X Verleih AG, Berlin

mehr Crew zu MONDKALB

Kritik • MONDKALB • 02. Februar 2008 • Die Tageszeitung

Probleme schaffen Probleme. Das strapaziert nicht nur den Zuschauer, sondern auch die Dramaturgie, stellt Dietmar Kammerer fest. Der Film bürdet die gesamte Last den Schauspielern auf. "Das kann ins Gegenteil umschlagen. Dann werden die Zeichen überdeutlich und Selbstmord, Gewalt, unverarbeitete Trauer werden zum erzählerischen Selbstzweck. Juliane Köhler als Alex drückt sich dermaßen weit in sich hinein und den Kopf zwischen ihre Schultern, dass man vom Zusehen Atemnot bekommt. Das mag man anerkennen als schauspielerische Tour de Force, das wirkt mitunter jedoch auch wie eine Anstrengung, ein darstellerisches Muskelspiel."

mehr Kritik zu MONDKALB

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,61024