Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LAKE TAHOE

LAKE TAHOE
Regie Fernando Eimbcke

Inhalt • LAKE TAHOE

Als er genug von seiner Familie hat, den ewigen Sorgen und dem Streit, schnappt sich der 16-jährige Juan das Familienauto und haut ab. Bloß weg! Die Flucht endet am Stadtrand, wo er den roten Renner gegen einen Tele­grafenmast setzt. In nur einem Tag verhelfen die absurden und absolut unvereinbaren Welten der Menschen, die Juan kennen lernt zu der Einsicht, dass es Ereignisse gibt, die so unabwendbar und unerklärlich sind wie der Tod.

mehr Inhalt zu LAKE TAHOE

Crew • LAKE TAHOE

Regie: Fernando Eimbcke

mehr Crew zu LAKE TAHOE

Kritik • LAKE TAHOE • 11. Februar 2008 • Berliner Zeitung

Pessimistisch verwitterte Pastelltöne hat Carmen Böker ausgemacht. "Eine so skurrile Personalausstattung könnte allzu konstruiert wirken, doch Eimbcke hat statt Slapstick eine fast buddhistisch ruhige Erzählung kreiert - darüber, wie man an sein Ziel kommt, obwohl man eigentlich gerade wegläuft; bei Juan war der Tod seines Vaters der Auslöser für seine Flucht vor der Familie. LAKE TAHOE nimmt sich Zeit, um das Alleinsein auszuhalten, um die Blicke schweifen zu lassen über staubige Straßen und leere Kreuzungen; der Film geht also, auch im übertragenen Sinne, zu Fuß."

mehr Kritik zu LAKE TAHOE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38203