Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LUCIE & MAINTENANT

LUCIE & MAINTENANT

Regie Werner Penzel
Nicolas Humbert
Simone Fürbringer
Kinostart 19.06.2008

Kritiken • LUCIE & MAINTENANT

19. Juni 2008 | LUCIE & MAINTENANT • Kritik • Der Tagesspiegel

Gregor Dotzauer ist enttäuscht: "Das Gute ist, dass Océane Madeleine und Jocelyn Bonnerave, angeblich beide selbst Schriftsteller, von denen sich nur kein einziges Werk ausfindig machen lässt, gar nicht erst versuchen, den Ton des Buches zu adaptieren. Eine Schande aber ist, dass ihr Liebesschwur- und Selbstfindungspathos so sehr Cortázars quirligem Geist widerspricht, dass daran auch die nüchterne Poesie zerbricht, mit der die Filmemacher die Dinghaftigkeit der Raststättenwelt inszenieren."

19. Juni 2008 | LUCIE & MAINTENANT • Kritik • programmkino.de

Laut Michael Meyns machen es die Filmemacher den Zuschauern schwer, zum Filme einen Zugang zu finden. "Bisweilen braucht es schon sehr viel Geduld, um bei all den betont "poetischen" Alltagsbildern, in denen Gräser im Wind flattern, leere Wasserflaschen langsam den Beton entlang rollen oder eine Raupe beim Krabbeln beobachtet wird, nicht abzudriften. Ein bisschen zu sehr verlieren sich die Autoren hier im Nichts, versuchen ein reines Beobachten von Alltäglichem zu einer Erkenntnis zu überhöhen. Doch der fehlende Kontext des Films, dessen Intention weitestgehend in der Luft hängt, verhindert über weite Strecken, das aus auf den ersten Blick banalen Beobachtungen etwas Größeres wird."

19. Juni 2008 | LUCIE & MAINTENANT • Kritik • kino-zeit.de

Für Marie Anderson ist es keine Neuigkeit, dass "ein entsprechendes Wissen um die Hintergründe eines Films sein Verständnis in der Regel fördert, doch wirklich gute Filme vermögen es auch, ein völlig unvorbereitetes Publikum zu überzeugen. LUCIE & MAINTENANT beginnt zwar mit einer knappen Einführung in Form eines Textes, doch der Zuschauer erhält keine Hinweise auf nahe liegende Fragen wie: Warum unternimmt das Paar diese Reise und lässt sich dabei filmen? Sind sie krank, wie damals Cortázar und Dunlop? Und vor allem: Wer soll sich das anschauen, und warum?"

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,32156