Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT
Regie Thomas Heise
Kinostart 25.09.2008

Inhalt • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Dokumentarfilmer Thomas Heise porträtiert eine ganz normale Familie: Jeanette, 24 Jahre alt, arbeitslos in Umschulung. Sie hat drei Kinder und lebt mit Guido zusammen.

mehr Inhalt zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Crew • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Regie: Thomas Heise
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Kritik • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT • 25. September 2008 • Die Tageszeitung

Bert Rebhandl hat genau hingeschaut, "um gleich zu bemerken, dass in KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT nicht alle Aufnahmen aus der unmittelbaren Vergangenheit sind. Thomas Heise verwendet auch Material, das von seinem Film NEUSTADT (1999) übriggeblieben ist. Er macht die beiden Zeiten durchlässig, denn es gibt in dem neuen Film keine ausdrücklichen Hinweise darauf, was unlängst und was schon vor 1999 gedreht wurde. Man muss sich da ein ganz schön kompliziertes Familienbild zusammensetzen aus Szenen, die alle in dem gleichen, distanzierenden Schwarzweiß gehalten sind und in ihrer kontemplativen Ruhe manchmal fast übersehen lassen, dass es um lebenswichtige Fragen geht: "Wie gehts weiter?""

mehr Kritik zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38708