Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT
Regie Thomas Heise
Kinostart 25.09.2008

Inhalt • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Dokumentarfilmer Thomas Heise porträtiert eine ganz normale Familie: Jeanette, 24 Jahre alt, arbeitslos in Umschulung. Sie hat drei Kinder und lebt mit Guido zusammen.

mehr Inhalt zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Crew • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Regie: Thomas Heise
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Kritik • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT • 25. September 2008 • Berliner Zeitung

Der Film so universell, dass sein Ort fast schon nebensächlich ist, schreibt Anke Westphal. "Thomas Heise dokumentiert mit seinem Film ein stummes Drama über drei Generationen, und, bei manchen der Männer, eines der leeren Kraftposen. Der Mund, heißt es im Film, beginne mit einem Schrei. Der Schneemann, so schreibt der Regisseur in den Produktionsnotizen, habe keinen Mund. KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT versteht Heise als "eine Übermalung" und "eine Beunruhigung" aus dem laufenden Leben."

mehr Kritik zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40575