Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT
Regie Thomas Heise
Kinostart 25.09.2008

Inhalt • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Dokumentarfilmer Thomas Heise porträtiert eine ganz normale Familie: Jeanette, 24 Jahre alt, arbeitslos in Umschulung. Sie hat drei Kinder und lebt mit Guido zusammen.

mehr Inhalt zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Crew • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Regie: Thomas Heise
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Kritik • KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT • 25. September 2008 • Der Freitag

Laut Simon Rothöhler sucht der Filmemacher nach anderen Formen, in denen sich das filmische Medium auf historische Schichtungen beziehen kann. "Irritierend ist der hohe ästhetische Ton von KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT. Ein piktoriales Schwarzweiß und Charles Ives´ Orchesterstück The Unanswered Question überhöhen die tristen Innen- und Außenräume. Die Farbaufnahmen der vorhergehenden Filme wirkten heilloser. Wenn die Kamera (Börres Weiffenbach) nach langen Fahrten entlang der Leuna-Werke auf dem mittlerweile dort leuchtenden "Total"-Schriftzug zum stehen kommt, scheint Godards "eSSo" im Prinzip nicht weit."

mehr Kritik zu KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,00733