Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PORNORAMA

PORNORAMA

Regie Marc Rothemund
Kinostart 11.10.2007

Kritiken • PORNORAMA

11. Oktober 2007 | PORNORAMA • Kritik • Der Tagesspiegel

Schlaff nennt Sebastian Handke die Komödie. "Die vorsätzliche Komik der Handlung hält mit der unfreiwilligen Komik der Originale nicht Schritt – und der Mut zur Groteske, die hier die Lösung gewesen wäre, fehlt Rothemund. Die romantische Komödie voller sympathischer Figuren, die ihm vorschwebte, schöpft dagegen das Potenzial des Stoffs nicht annähernd aus. Das Ergebnis: ein kleinmütiges Lustspiel ohne Tempo – mit schönen Stellen zwar, aber irgendwie schlaff."

11. Oktober 2007 | PORNORAMA • Kritik • Berliner Zeitung

PORNORAMA ist ungefähr so witzig wie ein nachgespielter "Schulmädchen-Report", meint Bert Rebhandl. "In beiden Fällen ist der Humor zu größeren Teilen unfreiwillig, wobei sich im Falle des neueren Films doch fragen lässt, welches Zielpublikum eigentlich damit angedacht ist. ... PORNORAMA passt also ganz gut in den Trend im deutschen Kino: Man ist nostalgisch, bisweilen ein wenig sentimental und amüsiert sich darüber, dass ein großer Teil der Filmgeschichte des Landes ein wenig peinlich ist."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37182