Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN
Regie Taggart Siegel
Kinostart 13.09.2007

Inhalt • MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

Erzählt wird die Geschichte des einzelgängerischen Bauern John Peterson und seines Hofes "Angelic Farms" in Caledonia, im US-Bundesstaat Illinois, im Mittleren Westen der USA unweit von Chicago. Obwohl in der ländlichen Heimatgemeinde als von Gerüchten umwitterter Außenseiter misstrauisch beäugt, stemmt sich Peterson sein Leben lang als Einzelkämpfer in 3. Generation auf dem Hof seiner Familie furchtlos gegen Wirtschaftskrisen und das große Farmensterben.

mehr Inhalt zu MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

Crew • MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

Regie: Taggart Siegel
Verleih/Copyright: Kinostar

mehr Crew zu MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

Kritik • MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN • 08. September 2007 • Neues Deutschland

Kunst entsteht da, wo Menschen aus der Rolle fallen, formuliert Martin Hatzius. "John Peterson ist eine Kunstfigur, die ihre Bühne auf dem Urboden der Wirklichkeit gefunden hat. Der Film über ihn: eine Dokumentation mit Spielfilmpotenzial, beeindruckend, unterhaltsam und schlüssig komponiert. Doch er ist mehr als ein gelungenes Porträt: Indem er zeigt, wie gut das Modell der CSA-Farm (CSA = Community Supported Agriculture, dt. etwa: gemeinschaftlich getragene Landwirtschaft) funktioniert, weist er einen möglichen Weg aus dem Dilemma der Globalisierung der Nahrungsmittelindustrie, deren zerstörerische Funktionsweisen erst kürzlich ein anderer Film dokumentierte: WE FEED THE WORLD."

mehr Kritik zu MIT MISTGABEL UND FEDERBOA - FARMER JOHN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42486