Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES
Regie Heinz Bütler
Kinostart 12.07.2007

Inhalt • HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

Als Meister des "entscheidenden Augenblicks" ist Henri Cartier-Bresson (1908-2004) zu einem der größten Fotografen aller Zeiten und zur lebenden Legende geworden. Fünfzig Jahre lang bereiste Cartier-Bresson die Welt; zu Zeiten bedeutender politischer Umwälzungen lebte er in Ländern wie Indien, China und Indonesien. Sein Werk hat nicht nur Referenzcharakter für den Bildjournalismus des 20. Jahrhunderts, sondern für Ästhetik und Ethik der Fotografie überhaupt. Zum ersten Mal hat sich Henri Cartier-Bresson auf so persönliche Weise auf ein Filmprojekt eingelassen und preisgegeben, was ihn berührt, bewegt, heiter oder nachdenklich stimmt.

mehr Inhalt zu HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

Crew • HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

Regie: Heinz Bütler
Verleih/Copyright: Film Kino Text

mehr Crew zu HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

Kritik • HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES • 12. Juli 2007 • Frankfurter Rundschau

Schon die Existenz dieses abendfüllenden Videoporträts ist eine mittlere Sensation, meint Daniel Kothenschulte. "HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES ist ein Film über den Unterschied zwischen Fotografie und Kino. Man erfährt eine Menge über die Arbeit am Augenblick - und genießt doch das große Wunder der Permanenz: Es ist ein statischer Film über einen, der immer unterwegs war und nun erstmals davon erzählt. Und das kann nicht lange genug dauern."

mehr Kritik zu HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE EINES BLICKES

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36233