Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CALLING HEDY LAMARR

CALLING HEDY LAMARR
Regie Georg Misch
Kinostart 12.07.2007

Inhalt • CALLING HEDY LAMARR

Hedy Lamarr war einst die schönste Frau der Welt. Es heißt auch, dass sie die erste Frau war, die vollkommen nackt in einem Film auftrat, das war in dem tschechoslowakischen Werk "Ekstase". Die Wienerin ging dann nach USA, wo sie nebenbei Erfinderin war und die Idee zu einer Funkfrequenzsteuerung hatte, welche die gesamte neuzeitliche Funktechnologie erst möglich machte. Zudem war sie aber immer noch die schönste Frau der Welt. Im höheren Alter liefen ihre Kontakte zur Außenwelt hauptsächlich übers Telefon, und so kommt der Film zum Titel: Es sind Leute, die wir hier sehen, die scheinbar miteinander telefonieren und über Lamarr reden.

mehr Inhalt zu CALLING HEDY LAMARR

Crew • CALLING HEDY LAMARR

Regie: Georg Misch
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu CALLING HEDY LAMARR

Kritik • CALLING HEDY LAMARR • 12. Juli 2007 • Berliner Zeitung

Eine Anbetung sah Carmen Böker, die nicht viel Substanzielles zu bieten hat, "inmitten albern gestellter Spielszenen und Schnitt-Collagen, die Hedy Lamarr in ihren Filmen von damals mit den Menschen von heute reden lassen. ... Georg Mischs Dokumentation ist eigentlich ein Film über keinen Film - eine Materialsammlung, ein Testlauf, ein Aufgeben. ... Nicht um das raunende "Wie war sie wirklich?" geht es im Grunde bei dieser Stoffsuche, die bloß schüttere Erinnerungen zutage fördert. Sondern um einen Sohn, der irgendwann die Schultern unterm bunten Haiwaiihemd nur noch mehr hängen lässt."

mehr Kritik zu CALLING HEDY LAMARR

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39583