Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EIN JAHR OHNE LIEBE

EIN JAHR OHNE LIEBE
Regie Anhai Bernieri
Kinostart 05.07.2007

Inhalt • EIN JAHR OHNE LIEBE

Pablo, ein Schriftsteller, gerade aus Paris nach Buenos Aires zurückgekehrt, sucht per Anzeige seinen "Meister" - einen starken Mann fürs Leben. Seine Suche wird zu einem aufregenden Trip in die SM-Szene von Buenos Aires. Gleichzeitig beginnt er ein Tagebuch - über seine AIDS-Erkrankung, seine Abenteuer in Pornokinos und auf Sex-Partys, seine Hoffnung, in dem geheimnisvollen Martín seine große Liebe zu finden und mit ihm seine Todesangst zu überwinden. Ein Jahr wird er in seinem Tagebuch festhalten: ein Jahr der Suche, des Verlusts, der Hoffnungen, der hemmungslosen Kicks - ein Jahr ohne Liebe.

mehr Inhalt zu EIN JAHR OHNE LIEBE

Crew • EIN JAHR OHNE LIEBE

Regie: Anhai Bernieri
Darsteller: Juan Minujin, Mimi Ardú, Javier van de Couter, Carlos Echevarria, Barbara Lombardo ...
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu EIN JAHR OHNE LIEBE

Kritik • EIN JAHR OHNE LIEBE • 07. Juli 2007 • Die Tageszeitung

Der Regisseur Anahí Berneri erzählt die dokumentarisch gefilmte Geschichte mit sparsamen Mitteln, schreibt Detlef Kuhlbrodt. "Der Zuschauer - und darin liegt die Meisterschaft dieses Films - wird zum Teil dieser Inszenierung. Die Spannung und Angst, die der Film aufbaut, entspricht dem masochistischen Prinzip, in dem die Strafe - ganz christlich (erst das Leiden, dann das Himmelreich) - die Bedingung der Lust ist. Sex wird vor allem als Sucht und düstere Arbeit gegen den Tod dargestellt. Der Film selber funktioniert also wie das "masochistische Theater"von dem Gilles Deleuze in seinem berühmten Vorwort zur "Venus im Pelz" spricht. Mehr zu sagen verbietet sich."

mehr Kritik zu EIN JAHR OHNE LIEBE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54815