Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HOPE

HOPE
Regie Stanislaw Mucha
Kinostart 17.01.2008

Inhalt • HOPE

Der Film erzählt die Geschichte eines Kunstraubs in Warschau, der von dem angehenden Jurastudenten Francis beobachtet wird. Der Dieb ist der Kunstsachverständige Benedikt Weber, ein Mitglied des Stadtrats. Francis kontaktiert und erpresst ihn. Er will jedoch kein Geld, sondern nur, dass das Bild wieder an seinen Platz zurück kommt. Weber versucht schließlich tatsächlich, das Bild zurückzubringen - was jedoch auf Grund der skrupellosen Hintermänner des Raubes und der Ermittlungen der Polizei nicht leicht ist.

mehr Inhalt zu HOPE

Crew • HOPE

Regie: Stanislaw Mucha
Darsteller: Wojciech Pszoniak, Zbigniew Zapasiewicz, Zbigniew Zamachowski, Rafal Fudalej, Kamila Baar ...
Verleih/Copyright: Pandora

mehr Crew zu HOPE

Kritik • HOPE • 17. Januar 2008 • Berliner Zeitung

Gerhard Midding lobt den Regisseur: Er trifft "stilsicher die strenge Erzählhaltung des polnischen Moralisten. Er erzählt in langen, ruhigen Kamerabewegungen. Es dauert gut zehn Minuten, bis der erste Dialogsatz gesprochen wird. Mucha montiert Momentaufnahmen aus dem Leben verschiedener Figuren, die sich erst allmählich zu einem zielstrebigen Erzählfluss verdicken. Oft zeigt er seine Charaktere in Aufsichten, aber nicht aus einer göttlichen Perspektive, sondern aus einer des Zweifels. Nachdem das letzte Bild des Films abgeblendet ist, mutet sein Titel wie eine Geste des Trotzes an. Es braucht einen Moment, um zu begreifen, mit welcher Gewissheit er gewählt wurde."

mehr Kritik zu HOPE

Trailer

  • HOPE Trailer
HOPE Trailer
mehr Trailer zu HOPE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54938