Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

VIVERE

VIVERE
Regie Angelina Maccarone
Kinostart 18.10.2007

Inhalt • VIVERE

Heiligabend. Die kleine Schwester brennt mit Rocksänger durch. Die schon erwachsene Francesca soll sich um sie kümmern. Die Spur führt nach Rotterdam. Auf dem Weg dahin gabelt sie Gerlinde auf, eine Frau schon in der Mitte ihres Lebens - die am Ende ist mit ihrer bisherigen Lebensweise. Nach einem Autounfall ist sie bewusstlos. Francesca folgt zunächst nur ihrem Sorgeinstinkt, als sie sie ins Krankenhaus bringt. Doch die Wege der beiden Frauen werden sich noch mehrfach kreuzen...

mehr Inhalt zu VIVERE

Crew • VIVERE

Regie: Angelina Maccarone
Darsteller: Hannelore Elsner, Aykut Kayacik, Esther Zimmering, Kim Schnitzer, Egbert-Jan Weeber ...
Verleih/Copyright: Stardust

mehr Crew zu VIVERE

Kritik • VIVERE • 18. Oktober 2007 • Berliner Zeitung

Jan Brachmann lobt besonders die Kamera: "Mit hoher Kunst und großer Sensibilität hat Judith Kaufmann für jede Perspektive ein eigenes Kameraprofil entworfen. ... VIVERE beschäftigt sich mit universellen Fragen, etwa: Ob wir uns überhaupt begegnen können, wenn unsere Sicht auf die Welt doch voneinander abweicht. "Wie soll ich dich empfangen, und wie begegn' ich dir?" singt der Chor im Weihnachtoratorium. Ja, wir können uns begegnen, sagt dieser Film. Darin liegt sein Trost. Und wenn Gerlinde am Ende, behauptet, das Leben selbst sei die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens, dann mag auch das trösten, obwohl diese Antwort die Sinnfrage zur Stimmungsfrage erklärt."

mehr Kritik zu VIVERE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,52871