Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STELLET LICHT

STELLET LICHT
Regie Carlos Reygadas
Kinostart 02.04.2009
  • STELLET LICHT Bilder
  • STELLET LICHT Bilder
  • STELLET LICHT Bilder

Inhalt • STELLET LICHT

STELLET LICHT erzählt die tragisch-poetische Liebesgeschichte eines plattdeutschen Mennoniten im Norden Mexikos. Der mit Esther (Miriam Toews) verheiratete Johan (Cornelio Wall) ist Bauer, hat 6 Kinder und lebt in einer ethno-religiösen Siedlungskolonie, in der Plautdietsch gesprochen wird. Damit, dass er mit Marianne (Maria Pankratz) ein Verhältnis hat und zwei Frauen gleichzeitig liebt, begeht er eine unverzeihliche Sünde, und stellt sich gegen seine Gemeinde und Gott.

mehr Inhalt zu STELLET LICHT

Crew • STELLET LICHT

Regie: Carlos Reygadas
Verleih/Copyright: Peripher Filmverleih

mehr Crew zu STELLET LICHT

Kritik • STELLET LICHT • 03. April 2009 • Der Freitag

Anne Huffschmid findet es schwer, den Film einzuordnen: "Alle Bewegung, alle Bilder, sind bedächtig, es gibt nichts Schnelles, Schrilles, Schwülstiges, nur diese unglaubliche Klarheit und uralte Fragen. „Wie musst du dich verhalten, wenn du aufhörst, einen Menschen zu lieben und dich in einen anderen verliebst?“ Reygadas, ein junger Mann in rockiger Lederjacke und Sonnenbrille, nippt an seinem Bier und sieht an diesem Morgen auf der Dachterrasse eines Hotels in einer hippen Gegend in Mexiko-Stadt eigentlich nicht aus wie einer, der sich solche Fragen stellt. Wie der Film nicht aussieht wie einer, der aus Mexiko stammt."

mehr Kritik zu STELLET LICHT

Bilder

  • STELLET LICHT Bilder
  • STELLET LICHT Bilder
  • STELLET LICHT Bilder
mehr Bilder zu STELLET LICHT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,61585