Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TEHILIM

TEHILIM
Regie Raphaël Nadjari
Kinostart 06.03.2008

Inhalt • TEHILIM

Eine jüdische Familie lebt im heutigen Jerusalem ein gewöhnliches Leben. Nach einem Autounfall verschwindet der Vater auf mysteriöse Weise. Alle gehen mit seiner Abwesenheit und den Schwierigkeiten im Alltag um, so gut wie sie können. Während sich die Erwachsenen in Schweigen und Tradition flüchten, suchen die beiden Kinder, Menachem und David, nach ihrem eigenen Weg den Vater zu finden.

mehr Inhalt zu TEHILIM

Crew • TEHILIM

Regie: Raphaël Nadjari
Darsteller: Moni Moshonov, Limor Goldstein, Yonathan Alster, Shmuel Vilozni, Ilan Dar ...
Verleih/Copyright: Mec Film

mehr Crew zu TEHILIM

Kritik • TEHILIM • 06. Februar 2008 • programmkino.de

Dies ist laut Dorothee Tackmann "ein israelischer Film, der sich einmal nicht mit der politischen Situation im Land beschäftigt (wie gerade LEMON TREE oder DIE BAND VON NEBENAN), sondern ein universelles Thema anschneidet. Regisseur Raphael Nadjari zeigt Menschen zwischen Tradition und Moderne, die sich in einer Krise neu positionieren müssen. Wie in seinem vorherigen Film AVANIM, in dem eine orthodoxe verheiratete Jüdin nicht um ihren getöteten Geliebten weinen darf, geht es um das Verbot des Trauerns. Auch hier sucht er eine einfache funktionale Ästhetik um wahrhaftige Menschen zu zeigen. Er beginnt mit Antworten und endet mit Fragen, die nicht mehr loslassen."

mehr Kritik zu TEHILIM

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,52507