Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

RENDEZVOUS NACH LADENSCHLUß

RENDEZVOUS NACH LADENSCHLUß

Regie Ernst Lubitsch
Kinostart 10.09.2009

Inhalt • RENDEZVOUS NACH LADENSCHLUß

Sie sind ineinander verliebt, sie wissen es nur nicht. Jeden Tag arbeiten die Verkäuferin Klara Novak (Margaret Sullavan) und der Verkäufer Alfred Kralik (James Stewart) unter dauernden Auseinandersetzungen zusammen, um sich abends einer intensiven Briefbekanntschaft hinzugeben, in der sie sich gegenseitig ihr Herz anvertrauen, ohne von der Identität des anderen zu wissen.

In einer Zeit, in der das Internet Plattform des anonymen Flirtens ist, in der Blind Dates und Emailbekanntschaften zum Alltag gehören, ist dieser Klassiker von Ernst Lubitsch noch immer aktuell. Und wenn diese Regielegende ihn auch noch unter 70 Werken zu seinem Lieblingsfilm erwählt, dann besteht an der Großartigkeit des Filmes kein Zweifel mehr.

Und tatsächlich ist die Geschichte von zwei Menschen, die sich neben ihrem Alltag eine anonyme Beziehung schaffen, einen Raum fernab von der Realität, in dem Dichtung vor dem Leben steht, Träume vor Wahrheit und Wünsche vor Bedürfnissen, so anrührend und warmherzig, dass man sich auch heute dem nicht entziehen kann, was schon vor gut 65 Jahren auch Lubitschs Publikum begeisterte: Seine typische Raffinesse und Leichtigkeit kombiniert mit einem Charme und einer Liebenswürdigkeit abseits seiner üblichen Salonkomödien.

Copyright: Neue Visionen

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48035