Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE HITCHER

THE HITCHER

Regie Dave Meyers
Kinostart 01.03.2007

Kritiken • THE HITCHER

01. März 2007 | THE HITCHER • Kritik • Der Tagesspiegel

Oliver Naatz mag das Original mehr. "Notwendig ist diese Neuverfilmung nicht. Doch Regisseur Dave Meyers zieht sein Ding konsequent durch. Wer Autocrashs und Pärchenquälen mag, unterhält sich hier leidlich. Ein heiterer Moment ist der Mädchen Unsitte, stets aufs Klo zu müssen, wenn man gerade loswill. Immer wenn Grace eine Toilette aufsucht, ist die Kacke am Dampfen."

28. Februar 2007 | THE HITCHER • Kritik • film-dienst 05/2007

Hanebüchend nennt Jörg Gerle das Skript. "Nichts ist in der neuen Variante von der lähmenden Gefahr zu spüren, die einst von Rutger Hauer ausging – allenfalls lähmt das Entsetzen, das angesichts der Unverfrorenheit entsteht, mit der hier sorgfältig inszenierter Psycho-Horror durch leidenschaftslos produziertes Plastikkino ersetzt wird."

25. Februar 2007 | THE HITCHER • Kritik • br-online.de

Florian Kummert ist enttäuscht von dem Remake: "Videoclip-Regisseur Dave Meyers hat es tatsächlich geschafft, dem Film jegliche Originalität, Spannung und Daseinsberechtigung zu nehmen. Gut gegen Böse, ohne Zwischentöne, ohne neue Ideen. ... Die größte Neuerung ist zugleich eines der Hauptprobleme: statt einem einsamen, unbedarften Helden wird nun ein dröges Teenie-Liebespärchen vom Bösewicht bedroht. Aber zwei gegen einen macht die Jagd gleich weit weniger gruselig und gefährlich."

02. Februar 2007 | THE HITCHER • Kritik • critic.de

In technischer Hinsicht ist der Film dem Genremittelmaß laut Lukas Foerster recht deutlich überlegen. "THE HITCHER ist solides Handwerk, wie es in Hollywood leider selten geworden ist. Etwas überambitioniert sind lediglich die intertextuellen Verweise, die Meyers in seinem Streifen integriert. In der Dusche eines Motels zitiert der Film Hitchcocks PSYCHO (1960), gleich darauf läuft DIE VÖGEL im Fernsehen. Der Vergleich, den diese Einschübe nahe legen, kann für Meyers natürlich nicht allzu vorteilhaft ausfallen. Doch wie dem auch sei: Lässt man Hitchcock beiseite und vergisst man für 83 Minuten das Original, tritt ein überaus ansehnlicher Film zutage, der dazu angetan ist, wieder ein wenig Hoffnung für die Zukunft des amerikanischen Genrekinos zu wecken."

01. Februar 2007 | THE HITCHER • Kritik • filmz.de

Linkliste zum Film.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,32798