Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SAKURAN

SAKURAN
Regie Mika Ninagawa
Kinostart 30.08.2007

Inhalt • SAKURAN

Wild und widerspenstig: Kiyoha will einfach keine gehorsame Kurtisane sein. Mit acht Jahren wird sie an ein angesehenes Bordell im Vergnügungsviertel Yoshiwara verkauft. In diesem berauschenden Kosmos, der für die Frauen zugleich ein Ort verlorener Freiheit ist, widersetzt sie sich den Konventionen und geht ihren eigenen Weg. Kiyoha rauft, zankt und flucht. Und bald wird sie zur gefeierten „Oiran“, der ranghöchsten Kurtisane. Allein ihr Blick macht Männer willenlos. Doch Ruhm zählt für eine Gefangene nichts. Als ein toter Kirschbaum in Yoshiwara plötzlich Blüte trägt, weiß sie was zu tun ist: Sie folgt ihrem Herzen und dem Mann, der ihr einst ein Versprechen gab...

mehr Inhalt zu SAKURAN

Crew • SAKURAN

Regie: Mika Ninagawa
Darsteller: Masanobu Ando, Kippei Shiina, Anna Tsuchiya, Yoshino Kimura, Hiroki Narimiya ...
Verleih/Copyright: Rapid Eye Movies

mehr Crew zu SAKURAN

Kritik • SAKURAN • 30. August 2007 • schnitt.de

Einfach schön ist der Film für Dietrich Brüggemann. "SAKURAN ist eine Orgie aus Farben, Gewändern und Dekorationen, und man muß es der Regisseurin Mika Ninagawa ... hoch anrechnen, daß sie darüber ihre Geschichte nicht vernachlässigt. Trotzdem ist es nicht die Geschichte, die am Ende hängenbleibt, sondern die Bilder. ... Immer wieder durchbrechen quietschbunte Popsongs die Handlung und verwandeln den Film in ein Musikvideo, dennoch bleibt man dran an der Entwicklung der Hauptfigur, und wenn man zwischendurch mal den Faden verliert, dann liegt das vielleicht eher daran, daß die Asiaten, zumal in diesen Kostümen, für unsere Augen doch irgendwie alle ähnlich aussehen."

mehr Kritik zu SAKURAN

Trailer

  • SAKURAN Trailer
SAKURAN Trailer
mehr Trailer zu SAKURAN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5041