Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SAKURAN

SAKURAN
Regie Mika Ninagawa
Kinostart 30.08.2007

Inhalt • SAKURAN

Wild und widerspenstig: Kiyoha will einfach keine gehorsame Kurtisane sein. Mit acht Jahren wird sie an ein angesehenes Bordell im Vergnügungsviertel Yoshiwara verkauft. In diesem berauschenden Kosmos, der für die Frauen zugleich ein Ort verlorener Freiheit ist, widersetzt sie sich den Konventionen und geht ihren eigenen Weg. Kiyoha rauft, zankt und flucht. Und bald wird sie zur gefeierten „Oiran“, der ranghöchsten Kurtisane. Allein ihr Blick macht Männer willenlos. Doch Ruhm zählt für eine Gefangene nichts. Als ein toter Kirschbaum in Yoshiwara plötzlich Blüte trägt, weiß sie was zu tun ist: Sie folgt ihrem Herzen und dem Mann, der ihr einst ein Versprechen gab...

mehr Inhalt zu SAKURAN

Crew • SAKURAN

Regie: Mika Ninagawa
Darsteller: Masanobu Ando, Kippei Shiina, Anna Tsuchiya, Yoshino Kimura, Hiroki Narimiya ...
Verleih/Copyright: Rapid Eye Movies

mehr Crew zu SAKURAN

Kritik • SAKURAN • 29. August 2007 • kino-zeit.de

Visuell ist Joachim Kurz absolut überzeugt von SAKURAN. Meisterhaft versteht es die Regisseurin, "kleine Gesten und Blicke ebenso einzufangen wie überwältigende Farb- und Ausstattungsorgien, die virtuos zwischen verschiedenen Stimmungen und Gemütszuständen hin und her springen. Ebenso dynamisch arbeiten Kamera und Schnitt und halten den Film und seine Akteure in permanenter Bewegung, akzentuiert durch Popsongs, die Sakuran nicht als Historienschinken in prächtigen Kostümen ausweisen, sondern ihn als rasanten Videoclip erscheinen lassen, der eben nur zufällig im 17. Jahrhundert in Japan spielt."

mehr Kritik zu SAKURAN

Trailer

  • SAKURAN Trailer
SAKURAN Trailer
mehr Trailer zu SAKURAN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49052