Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STATE LEGISLATURE

STATE LEGISLATURE

Regie Frederick Wiseman

Kritiken • STATE LEGISLATURE

16. Februar 2007 | STATE LEGISLATURE • Kritik • Die Tageszeitung

Ekkehard Knörer spricht mit Regisseur Frederick Wiseman.

15. Februar 2007 | STATE LEGISLATURE • Kritik • Frankfurter Rundschau

Laut Daniel Kothenschulte stellt der Filmemacher keine Fragen, sondern hört nur zu. "Wiseman sucht nach der Basis der amerikanischen Demokratie - und findet eine bei uns wenig bekannte, fast religiöse Verfassungstreue. Werte, die sich auf höchster Ebene, etwa in der Außenpolitik, zur Unkenntlichkeit verzerrt haben, stehen ganz unten felsenfest - und werden in oft rührender Weise als Lebenshilfe angesehen. ... Eine unkorrumpierbare visuelle Unschuld liegt in diesem Gegenwartsfilm aus einer vergangenen Zeit."

14. Februar 2007 | STATE LEGISLATURE • Kritik • Berliner Zeitung

Der Regisseur mischt sich in seinen Filmen nie ein, auch nicht durch die Montage. Auch so wird erkennbar, dass die Arbeit der Politiker häufig von praktischen Erwägungen bestimmt wird, schreibt Bert Rebhandl. "Aber es ist die amerikanische Verfassung, nach der sich die STATE LEGISLATURE richtet. Diesen Charakter einer Nation, die trotz aller fundamentalistischen Versuchungen auf das Recht gebaut ist, arbeitet Wiseman in seinem Film heraus, und er zeigt die Anfechtungen dieses Verfassungspatriotismus durch Lobbyisten und Eiferer. Es lohnt sich, diesen langen Film durchzuhalten."

07. Februar 2007 | STATE LEGISLATURE • Kritik • Berlinale

Datenblatt des Films.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35887