Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PRATER

PRATER
Regie Ulrike Ottinger
Kinostart 13.09.2007

Inhalt • PRATER

Praterdynastien erzählen vom Schaustellerleben. Wir begegnen den Nachkommen des "Manns ohne Unterleib", der um 1900 mit Frau und Kindern eine Vielzahl bis heute bestehender Vergnügungsbetriebe gründete. Wir treffen die Besitzer des Schweizerhauses, Manager eines gastronomischen Spitzenbetriebs, deren Vorgänger kaiserliche Jagdtreiber waren, oder den Prater-Heinzi, der ausgemusterte Illusionsmaschinen pfleglich repariert. Zusammen mit den Praterbesuchern von früher und heute reisen wir, ohne uns von der Stelle zu bewegen: Wien verwandelt sich in Klein-Venedig mit Kanälen, Rialtobrücke und Dogenpalast. Und über all dies trägt uns das Riesenrad und bietet uns den Blick über die Dächer von Wien.

mehr Inhalt zu PRATER

Crew • PRATER

Regie: Ulrike Ottinger

mehr Crew zu PRATER

Kritik • PRATER • 23. August 2007 • progammkino.de

Laut Volker Mazassek nimmt die Regisseurin den Rhythmus des Praters auf: "Immer dreht sich was in den Bildern, immer glitzert es, immer fordert eine Fratze oder ein Schaukelpferdchen Aufmerksamkeit. So kann man sich verlieren in Geschichten, Fantasien und Aufgeregtheiten, die nur ein Rummelplatz bietet. Wobei unausgesprochen der Gedanke mitschwingt, dass früher alles besser war ... Das ist amüsant, doch im Bemühen, der Sache analytisch auf den Grund zu gehen, fehlt es Ottinger gelegentlich an Leichtigkeit. Wenn der Prater eine Illusionsmaschine wie das Kino ist, hätten zum Beispiel ein paar Filmzitate und das Spiel mit ihnen nicht geschadet."

mehr Kritik zu PRATER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42277