Film-Zeit auf     

IN MEMORY OF MYSELF

IN MEMORY OF MYSELF
Regie Saverio Costanzo

Inhalt • IN MEMORY OF MYSELF

Weil er in einer Sinn- und Lebenskrise steckt, geht Andrea ins Kloster. Der junge Mann beginnt ein Noviziat, bei dem der Orden prüft, ob er dazu berufen ist, ihm beizutreten und die Gelübde abzulegen. Während die Priesterschaft ihn in Glaubensdingen unterweist, entdeckt Andrea, dass die große religiöse Gemeinschaft aus Priestern, Mönchen, Novizen und pensionierten Geistlichen nicht nur das Schweigen und die Gebete praktiziert. Das Kloster wird für ihn zu einem Universum, in dem jeder Blick und jedes Geräusch auf Intrigen hindeuten.

mehr Inhalt zu IN MEMORY OF MYSELF

Crew • IN MEMORY OF MYSELF

Regie: Saverio Costanzo
Darsteller: André Hennicke, Hristo Jivkov, Stefano Antonucci

mehr Crew zu IN MEMORY OF MYSELF

Kritik • IN MEMORY OF MYSELF • 12. Februar 2007 •

Eine Sinnsuche durch Rückzug ins Schweigen schildert der Regisseur laut Christina Tilmann. "Regisseur Costanzo hegt offenbar Sympathien für diese Lebensweise: für die Entscheidung gegen oberflächliche Freiheit, für eine Autorität, die sagt, wo's langgeht. "Es ist, als ob etwas in unserer DNA fehle", sagt er über seine Generation, die unfähig sei, sich für einen Weg zu entscheiden und stattdessen im Fegefeuer ewiger Pubertät verharre. Doch alles, was er zeigt, spricht dagegen: die schweigsamen, blassen Mönche, oft nur dunkle Schatten in ewiger Dämmerung, während vor den Fenstern des Klosters Venedigs Schönheiten winken. Keine Spur von Erkenntnis oder Erleuchtung."

mehr Kritik zu IN MEMORY OF MYSELF
Aktueller Stand der Datenbank:
16899 Filme,
66539 Personen,
3546 Trailer,
868 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,64391