Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SCHWERE JUNGS

SCHWERE JUNGS
Regie Marcus H. Rosenmüller
Kinostart 18.01.2007

Inhalt • SCHWERE JUNGS

Garmisch-Partenkirchen 1952. Gamser und seine Freunde trainieren unverdrossen Bob. Die olympischen Winterspiele von Oslo stehen vor der Tür und damit Gamsers Chance: Endlich kann er Dorfler, dem amtierenden Bobweltmeister und Erzrivalen seit Kindertagen, beweisen, dass er der Bessere ist. Kaum in Oslo angekommen, werden die Teams von Widrigkeiten abgelenkt: Gewichtsprobleme, Linkskurven, mysteriöse Sexheftchen, die unwiderstehliche Eisprinzessin Johanna Mücke und nicht zuletzt die resolute Gerdi. Den größten Kampf müssen die beiden Teams mit sich selber ausfechten. Die acht bayerischen Schwergewichte sind gezwungen sich zwischen Feindschaft und Freundschaft zu entscheiden ...

mehr Inhalt zu SCHWERE JUNGS

Crew • SCHWERE JUNGS

Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: Lisa Maria Potthoff, Antoine Monot jr., Rike Schmid, Nicholas Ofczarek, Simon Schwarz ...
Verleih/Copyright: Constantin

mehr Crew zu SCHWERE JUNGS

Kritik • SCHWERE JUNGS • 18. Januar 2007 • Neues Deutschland

Für Marion Pietrzok ist die Komödie vor allem eine Ode an wahre Freundschaft und eine Liebeserklärung an den Bobsport, Bayern und Bier. "Wem es schmeckt, dürfte auch Marcus H. Rosenmüllers zweiten Film mögen und Gefallen finden an den Slapstick-Einfällen, derb-bayerischem Sprachwitz und Großaufnahmen nackter Übergewichte. An schallenden Watschen, zünftiger Blasmusik, 50er Jahre-Schnulzen und – ganz herrlich – dem fürchterlichen Fauchen der Bobkufen im Eiskanal. Torsten Breuers Kamera bietet vor allem als fliegendes Auge was fürs Auge. Philip Roths Drehbuch scheidet deutlich in Gute und Böse und bleibt – wo's politisch konfliktträchtig wird – versöhnlich."

mehr Kritik zu SCHWERE JUNGS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5719