Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BARRAGE

BARRAGE

Regie Raphael Jacoulot
Kinostart 11.01.2007

Kritiken • BARRAGE

11. Januar 2007 | BARRAGE • Kritik • Berliner Zeitung

Der Film braucht nicht viele Worte, meint Christina Bylow. Er "ist eines jener Erstlingswunder, bei denen jemand in der Landschaft bleibt, die er kennt und sie dennoch wie fremdes Territorium untersucht. ... Was Jacoulot ins Extreme treibt, ist ein allzu bekanntes Phänomen. Ein geschwätziger Regisseur hätte daraus einen Lehrfilm gemacht. Jacoulot ist eine eindringliche Meditation über die Aggregatzustände des Wassers und der Liebe gelungen."

02. Januar 2007 | BARRAGE • Kritik • film-dienst 01/2007

"Mit der Belgierin Nade Dieu in ihrer ersten Hauptrolle hat der Film eine hervorragende Darstellerin, die die rätselhafte, immer mehr ihren Wahnvorstellungen verfallende Frau mit großer Intensität und Zärtlichkeit spielt.", lobt Andrea Dittgen. BARRAGE "ist ein langsamer Film voller innerer Spannung. Wäre er in Deutschland entstanden, würde man ihn sofort mit dem Etikett "Berliner Schule" versehen. Vieles wird nicht erklärt, Jacoulot folgt dem Leben seiner Protagonistin, das nur sehr bruchstückhaft erklärt wird, bis zur Katastrophe, die auch ganz ruhig verläuft."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,29007