Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WEGE GOTTES

WEGE GOTTES
Regie Eva Neymann

Inhalt • WEGE GOTTES

Der vierzehnjährige Kolja und der achtjährige Jura sind Straßenkinder in Odessa. In behutsamer Art und Weise folgt ihnen die Kamera auf den ziellosen Streifzügen über Bahnhöfe, Marktplätze und Einkaufspassagen, begleitet sie in Schuppen und Abrisshäuser, in denen sie unterkommen. Kolja und Jura sind Kinder, die viel zu früh erwachsen werden mussten. Sie haben aufgehört, auf eine reale Verbesserung ihrer Situation zu hoffen, doch können noch träumen und sich in ihrer Fantasie verlieren. Der Film zeigt den starken Überlebenswillen, die Einsamkeit, aber auch den Stolz der Jungen und bringt die Willkür ihres Daseins zum Ausdruck.

mehr Inhalt zu WEGE GOTTES

Crew • WEGE GOTTES

Regie: Eva Neymann

mehr Crew zu WEGE GOTTES

Kritik • WEGE GOTTES • 28. August 2007 • Begründung der Jury des FIRST STEPS AWARD

"Eva Neymann beobachtet das schmerzhaft schöne Gesicht eines Straßenkindes aus Odessa und verzaubert die Traurigkeit seines Alltags mit einer solchen Poesie, wie es nur jemand vermag, der Kino im Blut hat. Schon in den ersten Bildern spiegelt sich das Talent der jungen Regisseurin wider: Jede Einstellung erzählt mehr, als das Auge sieht. Dabei vermeidet sie gängige Betroffenheitsklischees und gibt den Kindern die Würde zurück, die ihnen das Leben zu nehmen versucht."

mehr Kritik zu WEGE GOTTES

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36234