Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BLINDFLUG

BLINDFLUG
Regie Ben von Grafenstein

Inhalt • BLINDFLUG

Rainer hat was er will: einen tollen Job, ein tolles Auto, eine tolle Frau. Jetzt nimmt er sich vor, der tollen Frau ein tolles Kind zu machen - gleich heute Abend. Und sie? Lotte findet das nicht so toll und fährt erst einmal weg. Ein anderer findet gar nichts mehr toll: Henrik lässt die Wohnung räumen, wirft das Klavier den Berg runter und führt das Auto dem Wertstoffkreislauf zu. Zwei Tickets hat er auch schon gekauft - für den Flug, der ihn, wenn alles überstanden ist, an den Arsch der Welt bringen soll. Ein Mann wirft sich weg. Aber wieso braucht er dafür zwei Tickets? Vielleicht für die Frau des anderen? Die beiden kennen sich doch noch gar nicht. Sie lernen sich aber kennen: eine Frau, zwei Männer, 24 Stunden, ein Flughafen und eine Bombendrohung. Einchecken, auschecken, einchecken.

mehr Inhalt zu BLINDFLUG

Crew • BLINDFLUG

Regie: Ben von Grafenstein

mehr Crew zu BLINDFLUG

Kritik • BLINDFLUG • 13. Februar 2007 • Der Spiegel

Für Jenny Zylka ist BLINDFLUG ein anfangs seichtes, zunehmendes dichtes Kammerspiel. "Barbara Phillip spielt wunderbar unspektakulär und lässig die tough-ironische Mittdreißigerin, die Probleme mit dem amtlich bindungswilligen Freund hat. Und auch wenn der (Abschluss-)Film am Ende ein wenig in zu offensichtlicher Symbolik versinkt, überzeugt neben den Darstellern vor allem das authentische und moderne Drehbuch von Boris Dennulat, das trotz möglicher Kitsch- und ZDF-Traumschiffallen nie kippt."

mehr Kritik zu BLINDFLUG

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41387