Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

INSOMNIA

INSOMNIA

Regie Christopher Nolan

Kritiken • INSOMNIA

10. Oktober 2002 | INSOMNIA • Kritik • Berliner Zeitung

Philipp Bühler sah einen ordentlichen Polizeifilm mit konventioneller Handlung und Moral, konventionell hohem Budget und drei Oscar-Preisträgern als Hauptdarstellern. "Wo jedoch bleibt der cineastische Mehrwert? Nolans müde Schlafmetapher würde so wenig halten wie Dormers selbst gebasteltes Rollo, wäre da nicht Al Pacino, im Herzen seit jeher ein einsamer Jäger, ein pessimistischer Cop seit SERPICO (1973). Sein Schlafzimmerblick fesselt selbst dann, wenn der Film in der perfekt inszenierten Kälte zu erfrieren droht."

10. Oktober 2002 | INSOMNIA • Kritik • Berliner Zeitung

Christian Aust spricht mit Robin Williams über die Schurken, die er spielen muss.

10. Oktober 2002 | INSOMNIA • Kritik • Der Tagesspiegel

Martin Schwickert hat sich von Al Pacino überzeugen lassen. Er "ist kein Mann schauspielerischen 'Understatements', aber hier fährt er die Triebwerke herunter und kommt derart überzeugend auf den Hund, dass man glaubt, in der Tiefe seiner Augenringe versinken zu müssen. Selbst Robin Williams überzeugt als gewiefter Fiesling. In MEMENTO war es der klug gebaute Plot, der mit der hypnotischen Optik verschmolzen ist. Hier ist es Pacinos schauspielerische Präzision, die zusammen mit dem stringenten visuellen Konzept eine enorme filmische Sogwirkung freisetzt."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 2,06961