Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD
Regie Guy Maddin
Kinostart 07.12.2006

Inhalt • THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

Als Bier-Baronin Lady Port-Huntly einen weltweiten Wettbewerb um die traurigste Musik der Welt ankündigt, strömen Musiker aus den entlegensten Orten des Erdballs nach Winnipeg (Kanada) und wetteifern um das kolossale Preisgeld von 25.000 "Depression Era Dollars". Schluchzende mexikanische Mariachis, verdrossene schottische Dudelsackspieler, traurige westafrikanische Trommler und zahlreiche andere von Kummer betroffene Ensembles konkurrieren - während die Welt am Radio zuhört.

mehr Inhalt zu THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

Crew • THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

Regie: Guy Maddin
Darsteller: Isabella Rossellini, Maria de Medeiros, Mark McKinney, Ross McMillan, Darcy Fehr ...
Verleih/Copyright: Weltecho

mehr Crew zu THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

Kritik • THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD • 07. Dezember 2006 • Die Tageszeitung

So zart und rührend, so grotesk und grausam kann Kino sein, findet Birgit Glombitza. "Ein Studiouniversum, bevölkert von unheilbaren Ignoranten, Schwersttraumatisierten und Familienkriegsversehrten. Gedreht auf Super 8, in körnigem Silber und Blaugrau, mit gelegentlichen Einfärbungen und einer vergleichsweise quietschbunten Beerdigungsszene. Tod, Schmerz und Verlust sind natürlich das Größte in dieser nicht nur parodistischen Auseinandersetzung mit den frühen Weepies der 30er-Jahre, mit ihren lustvoll hysterischen Arrangements und ihrem virtuosen Weltschmerz, der beim aberwitzigen Musik-Wettbewerb auf die Spitze getrieben wird."

mehr Kritik zu THE SADDEST MUSIC IN THE WORLD

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,62275