Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE MAKING OF

THE MAKING OF
Regie Viola Stephan
Kinostart 23.11.2006

Inhalt • THE MAKING OF

In vielen Anläufen kreist die filmische Untersuchung um den Prozess der Wahrnehmung, um die - um unsere - Konstruktion der Wirklichkeit. Viele Experten geben Auskunft und gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Neurobiologen, Neuroinformatiker, Neurophysiologen, Tierversuche und sogar ein semidokumentarisches "Selbstexperiment" der Filmemacher umreißen das weltallgroße und in seinem Funktionieren immer noch weithin unbekannte "Forschungsfeld Hirn". All diese Arbeitsergebnisse, Arbeitshypothesen, Theorien, Erkenntnisse und Vermutungen werden jedoch nicht "enzyklopädisch" im Sinne eines Lehr- und Informationsfilms vermittelt. Oft sind sie das freie Material essayistischer Betrachtungen und Montagen, unverknüpfte Neuronen-Botschaften sozusagen, die in den Kinosaal eruptieren.

mehr Inhalt zu THE MAKING OF

Crew • THE MAKING OF

Regie: Viola Stephan
Verleih/Copyright: Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin

mehr Crew zu THE MAKING OF

Kritik • THE MAKING OF • 23. November 2006 • film-dienst 24/2006

Nur zu selten erreicht der Film lyrische Prägnanz, kritisiert Stefan Volk. "Am Ende bleibt kaum mehr als allgemeines Achselzucken. Einige ratlose, entmutigte Wissenschaftler, die ahnen, dass es noch ein weiter Weg ist bis zur Dechiffrierung des menschlichen Denkens, falls dieser Weg überhaupt je ans Ziel führt. Denn die Hirnforschung, so erklärt von der Malsburg, "rührt ans Sein". Das menschliche Hirn sei der große "Knoten" im Verständnis des menschlichen Seins. Dazu, diesen Knoten zu lösen, kann der Film nichts beitragen. Immerhin in Ansätzen aber gelingt es, ihn sichtbar zu machen."

mehr Kritik zu THE MAKING OF

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,33106