Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

THE HOUSE IS BURNING

THE HOUSE IS BURNING
Regie Holger Ernst
Kinostart 16.11.2006

Inhalt • THE HOUSE IS BURNING

24 Stunden sind es, die Mike noch bleiben, bis er die Stadt verlassen wird. 24 Stunden, in denen ihm seine Freundin Valerie Sex mit dem Kleindealer Phil verschweigen will. 24 Stunden, in denen Phil 2000 Dollar auftreiben muss, um den Deal seines Lebens zu machen. 24 Stunden, in denen Terry bereit ist, alles, wirklich alles, für einen Job zu tun. 24 Stunden, in denen Steve sich eine Waffe besorgt, um mit seinem gewalttätigen Vater abzurechnen. Auf Mikes Abschiedsparty prallt alles aufeinander: Die Sehnsüchte, die Ängste, die Verzweiflung, der Sex, der Rausch und die Realität...

mehr Inhalt zu THE HOUSE IS BURNING

Crew • THE HOUSE IS BURNING

Regie: Holger Ernst
Darsteller: Melissa Leo, Nicole Vicius, Joe Petrilla, Harley Adams, Robin Lord Taylor ...
Verleih/Copyright: Reverse Angle (Neue Visionen)

mehr Crew zu THE HOUSE IS BURNING

Kritik • THE HOUSE IS BURNING • 16. November 2006 • Der Tagesspiegel

Das ist für Julian Hanich kein Film, bei dem man im flauschigen Kinosessel versinkt. "Bei Holger Ernst ist das Haus mehr als gespalten. Seine Diagnose lautet: Das Haus steht in Flammen. Der Regisseur erklärt es zum Prinzip, Alltagsgeschichten mit dem Vergrößerungsglas zu betrachten. So entsteht aus dem kleinen Ausschnitt ein Bild von Amerika im Großen. Dafür nimmt er auch die Gefahr der Überzeichnung in Kauf. Seine Teenager sind getrieben, bindungslos und emotional heruntergekommen. Der forcierte Individualismus äußert sich in Ich-Zentriertheit bei gleichzeitigem Mangel an Empathie. Die Männer plustern sich auf. Die Frauen heucheln. Hier regiert, wer die höchste Position in der Hackordnung hat – wer unten liegt, wird getreten."

mehr Kritik zu THE HOUSE IS BURNING

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18218 Filme,
70796 Personen,
5499 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44921