Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG
Regie Sven Unterwaldt jr.
Kinostart 26.10.2006

Inhalt • 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

Die eitle Königin ist gestürzt und muss im Knusperhaus Vergessen suchen, denn im Schloss lebt jetzt Schneewittchen mit ihrem Sohn, der das Einzige ist, was der untreue Hofnarr ihr hinterlassen hat. Und der kleine Prinz ist in höchster Gefahr: An seinem ersten Geburtstag wird Rumpelstilzchen ihn sich holen – es sei denn, jemand fände rechtzeitig dessen Namen heraus. Doch wer könnte das sein? Schneewittchen will sich in ihrer Not an ihre alten Freunde wenden – aber auch die 7 Zwerge haben sich in der Zwischenzeit getrennt und suchen ihr Glück im Lande jenseits der Brücke verstreut. Nur Bubi ist zurück geblieben. Und so muss ausgerechnet er die schwierige Aufgabe übernehmen, die Zwerge wieder zu vereinen und den Namen des Bösen herauszufinden. Kann das gut gehen? Irgendwie schon – aber es ist ein weiter Umweg, der die Zwerge endlich ans Ziel führt. Denn: Der Wald ist nicht genug.

mehr Inhalt zu 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

Crew • 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

Regie: Sven Unterwaldt jr.
Darsteller: Heinz Hoenig, Hans Werner Olm, Axel Neumann, Nina Hagen, Ralf Schmitz ...
Verleih/Copyright: United International Pictures (UIP)

mehr Crew zu 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

Kritik • 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG • 26. Oktober 2006 • Frankfurter Rundschau

Die Idee findet Michael Kohler eigentlich hübsch. "Ein bisschen Handlung muss schon sein, mag sich die Autorentrias Otto Waalkes, Bernd Eilert und Sven Unterwaldt gedacht haben, aber zuallererst ist auch der zweite Teil eine als Märchenparodie getarnte Nummernrevue. Jeder bekommt seinen bis zum Abwinken wiederholten Auftritt, sei es nun Rüdiger Hoffmann als Zauberspiegel, Nina Hagen als geschasste Königin, jemand aus der Zwergenriege oder gar Otto, der Außerfriesische höchstselbst. Dieser Marketingtrick ist im Erstling noch ein richtiger Besetzungscoup gewesen, der für Abwechslung im dramaturgischen Flickenteppich sorgte, nun geht alles nach dem Motto der Fortsetzungsindustrie: von allem mehr, aber vor allem vom selben."

mehr Kritik zu 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,61783