Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GLÜCK IN KLEINEN DOSEN

GLÜCK IN KLEINEN DOSEN

Regie Arie Posin
Kinostart 05.10.2006

Kritiken • GLÜCK IN KLEINEN DOSEN

05. Oktober 2006 | GLÜCK IN KLEINEN DOSEN • Kritik • Berliner Zeitung

Der Film zeigt mal wieder das Grauen in der Idylle, schreibt Leni Höllerer. "Eine derartige drogenvernebelte und von der Welt befremdete jugendliche Sicht der Dinge ist keineswegs originär. So erinnert die Figur des Dean etwa an den ebenfalls mit Psychopharmaka ruhig gestellten Helden aus Zach Baffs GARDEN STATE. Überhaupt ähneln sich die Filme atmosphärisch: beide versuchen, das Lebensgefühl einer sich als "independent" empfindenden Jugend aufzugreifen und dabei die stilistische Glätte eines Mainstreamfilms zu wahren. Was bei GARDEN STATE gelang, ist bei GLÜCK IN KLEINEN DOSEN zum Problem geraten."

28. September 2006 | GLÜCK IN KLEINEN DOSEN • Kritik • film-dienst 20/2006

Bissig nennt Jens Hinrichsen den Film. "Im Grunde ist das zum Heulen, aber bei Posin wird bitterer Witz daraus. Es verbirgt sich viel Zynismus und Kälte hinter der sommerlichen Attitüde des Films, der streckenweise wie eine Variation auf die Eltern-Kind-Thematik in DER EISSTURM daherkommt, ohne die Tiefenschärfe von Ang Lees Anatomie zweier Familien zu erreichen. ... Die Kritik an einer drogengefährdeten Gesellschaft bleibt – und die Gesamtwirkung eines leicht benebelten, seltsam dahinfließenden, auf hinterhältige Weise komischen Films. Billy Wilder, der den jungen Posin unter seine Fittiche nahm, hätte seine Freude daran gehabt."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,32758