Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MARE NERO

MARE NERO
Regie Roberta Torre

Inhalt • MARE NERO

Ein junger Polizeiinspektor ist mit dem Mord an einer jungen Frau betraut und muss sich dazu mit den Abgründen des römischen Nachtlebens beschäftigen. Seine Nachforschungen werden bald zu einer Obsession, und der Inspektor beginnt ein perverses Spiel, in das er auch seine eigene Partnerin mitverwickelt.

mehr Inhalt zu MARE NERO

Crew • MARE NERO

Regie: Roberta Torre

mehr Crew zu MARE NERO

Kritik • MARE NERO • 08. August 2006 • Der Tagesspiegel

Formal experimentell, aber inhaltlich konventionell ist der Film für Sebastian Handke. "MARE NERO ist ein film noir und ein Film über Männerfantasien – gedreht von einer Frau. Roberta Torres Bebilderung des Egotrips hat nichts verstohlen Fasziniertes, sondern strahlt eine abstoßende Kälte aus. Alles in dieser artifiziellen Welt ist nachtschwarz, kalkweiß oder spiegelglatt, die Körper, lebende wie tote, von bläulichem Porzellanschimmer; auch die Tonspur wurde sorgfältig manipuliert. Ein handwerklich und technisch perfekter Film und ein streckenweise fesselndes Seherlebnis, aber doch auch ein eitles Werk, das auf kaum mehr verweist als auf sich selbst."

mehr Kritik zu MARE NERO

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42879