Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WENN DIE FLUT KOMMT

WENN DIE FLUT KOMMT
Regie Yolande Moreau
Gilles Porte
Kinostart 08.06.2006

Inhalt • WENN DIE FLUT KOMMT

Irène ist Schauspielerin und tourt mit ihrem Bühnenprogramm durch das ländliche Nordfrankreich. Sie spielt eine tragisch-komische Mörderin auf der Suche nach der großen Liebe. In jeder Vorstellung wählt sie einen Mann aus dem Publikum aus, der den Liebhaber "das Küken" darstellt. In einem der Provinznester trifft sie auf Dries, der ihr erst bei einer Autopanne und am Abend bei der Vorstellung als Küken aushilft. Dries ist Lebenskünstler, ein bodenständiger Mann mit aufbrausendem Temperament und seltsam holzigem, belgischem Dialekt. Ehe sich Irène versieht, tourt sie mit Dries durch Nordfrankreich. Ganz langsam und zögerlich entwickelt sich eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.

mehr Inhalt zu WENN DIE FLUT KOMMT

Crew • WENN DIE FLUT KOMMT

Regie: Yolande Moreau, Gilles Porte
Darsteller: Séverine Caneele, Olivier Gourmet, Jacques Bonnaffé, Jackie Berroyer, Nand Buyl ...
Verleih/Copyright: Ventura

mehr Crew zu WENN DIE FLUT KOMMT

Kritik • WENN DIE FLUT KOMMT • 08. Juni 2006 • Junge Welt

Lustig findet Tina Heldt den Film und erklärt das mit Bergson. "Das Komische ist ein Mechanismus bei Bergson, ein Übertragungsmechanismus: 'Eine Serie von Ereignissen in einem anderen Ton oder einem anderen Milieu wiederholen oder sie umkehren, so daß sie noch einen Sinn haben, oder sie mit einer oder mehreren anderen Serien vermengen, so daß ihre entsprechenden Bedeutungen sich überschneiden – das ist komisch, sagten wir, weil man damit erreicht, daß das Leben sich mechanisch behandeln läßt.' So in etwa ist es auch in diesem melancholischen kleinen Film, wenn das, was auf der Bühne passiert, in den Privatraum eindringt und umgekehrt."

mehr Kritik zu WENN DIE FLUT KOMMT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,59101