Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SORRY FOR KUNG FU

SORRY FOR KUNG FU
Regie Ognjen Svilicic
Kinostart 07.06.2006

Inhalt • SORRY FOR KUNG FU

Die junge Dalmatierin Mirjana kehrt nach dem Krieg schwanger aus Deutschland in ihre kroatische Heimat zurück. Mirjanas Angehörige bemühen sich nach Kräften, ihr normales Leben wieder aufzunehmen. Sie bauen ihr Haus wieder auf und versuchen, einen Ehemann für sie zu finden. Sie leben in einer patriarchalischen und auf Traditionen aufgebauten Welt, in der jede Frau einen Mann und jedes Kind einen Vater braucht – und natürlich müssen Vater und Kind die gleiche Nationalität besitzen. Da bringt Mirjana einen Jungen mit asiatischen Gesichtszügen zur Welt – das Resultat einer Affäre in Deutschland.

mehr Inhalt zu SORRY FOR KUNG FU

Crew • SORRY FOR KUNG FU

Regie: Ognjen Svilicic
Darsteller: Doria Lorenci, Filip Rados, Vera Zima, Vedram Mlikota, Luka Petrusic ...
Verleih/Copyright: Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin

mehr Crew zu SORRY FOR KUNG FU

Kritik • SORRY FOR KUNG FU • 07. Juni 2006 • fluter.de

Eine bittere, aber auch sehr bedrückende Satire sah Kirsten Schulz. "Die Ressentiments gegen alles Fremde und Neue haben in der kleinen Dorfgemeinschaft jedoch überlebt. Die Bewohner/innen können oder wollen sich nicht aus ihren alten Denkweisen lösen. Menschen wie Mirjana haben da keine Chance. Diese spannungsgeladene Situation wird feinfühlig und in ruhigen Bildern beobachtet, wobei Svilicics mitunter sogar komische Seiten daran finden kann. Bleibt die Frage, ob der Regisseur mit seinem Film ein Stimmungsbild des ganzen Landes entworfen hat."

mehr Kritik zu SORRY FOR KUNG FU

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54742