Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LEMMY

LEMMY

Regie Peter Sempel
Kinostart 01.06.2006

Kritiken • LEMMY

31. Mai 2006 | LEMMY • Kritik • fluter.de

Stefanie Zobl sah Rocker zum Liebhaben. "Sempels Film ist ein Insider-Film, hauptsächlich für Fans gemacht. Lemmy ist zwar vielen ein Begriff – dazu ist er wirklich lange genug im Musik-Geschäft –, aber um ihn einer breiteren Masse filmisch zugänglich zu machen, müsste man wahrscheinlich die Menge an Motörhead-Musik etwas einschränken. Der Sound der ehemals härtesten und lautesten Band der Welt ist definitiv Geschmackssache und für viele nicht erträglich. Aber die Person Lemmy Kilmister sollte man sich nicht entgehen lassen: Er ist ein Original mit dem gewissen Etwas, man muss ihn einfach gern haben."

25. Mai 2006 | LEMMY • Kritik • film-dienst 11/2006

Für Ulrich Kriest ist der Film ein Fan-Vehikel, eine Liebeserklärung an den Stoizismus von Lemmy Kilminster. "Gleich mehrfach macht Sempel in seinem Film klar, dass 'das Abrocken' nicht alles ist, was sich Fans von Motörhead erwarten, sondern dass Lemmys düster-nihilistische Texte tatsächlich mitgesungen werden. Hier liegt vielleicht die Moral des Films verborgen, wenn man die vielen alten Männer sieht, die gemeinsam mit Rock'n'Roll in die Jahre gekommen sind, wenn man dem sichtlich erschöpften Lemmy in die glasigen Augen blickt und erahnt, mit viel Anstrengung er seine Würde zu bewahren versucht. Schließlich hat er eines schon immer geahnt: 'Jugend und Können werden immer von Alter und Verrat besiegt!'"

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,31493