Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SHORTBUS

SHORTBUS
Regie John Cameron Mitchell
Kinostart 19.10.2006

Inhalt • SHORTBUS

Der Homosexuelle Jamie will lieber James genannt werden. Er dreht gerade einen Film über seine Beziehung mit Jamie, der inzwischen ein wenig der Kick fehlt. Domina Severin züchtigt in ihrer Sado-Maso-Bude ihre Freier, während Sextherapeutin Sofia es sich nach allen Regeln der Kamasutra-Kunst von ihrem potenten Mann Rob besorgen lässt, dabei aber leider keinen Orgasmus bekommt. Sie alle laufen sich irgendwann im exklusiven Club "Shortbus" über den Weg, wo der Sex in all seinen Spielarten regiert. Ob zu zweit, zu dritt, von vorne oder hinten, oral oder anal, hetero oder homo - hier kommen alle auf ihre Kosten. Und wer gerade mal keinen Sex machen möchte, der redet zumindest darüber ...

mehr Inhalt zu SHORTBUS

Crew • SHORTBUS

Regie: John Cameron Mitchell
Darsteller: Lee Sook-Yin, Paul Dawson, Lindsay Beamish, PJ DeBoy, Raphael Barker ...
Verleih/Copyright: Senator

mehr Crew zu SHORTBUS

Kritik • SHORTBUS • 12. Oktober 2006 • film-dienst 21/2006

Der Film ist laut Oliver Rahayel von einer seltenen Unmittelbarkeit. Dem Regisseur "geht ihm allein darum, Blockaden auf sexuellem Gebiet aufzuzeigen, die wiederum auf psychische Verwirrungen hinweisen sollen. Mitchells Geschichten lassen sogar vermuten, dass man, indem man erstere löst, letztere in den Griff bekommt. Sex als Methode der Befreiung ist nicht nur ein Ideal der 1960er-Jahre, sondern auch eines der Schwulenbewegung. Dass Manhattan nach wie vor ein Traumland ist, ein buntes Miteinander, in dem alles möglich ist, zeigt Mitchell anhand einer aufwändigen, schillernden Pappkulisse, über die die Kamera immer wieder hinweg fliegt."

mehr Kritik zu SHORTBUS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5481