Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PAPARAZZI

PAPARAZZI

Regie Paul Abascal
Kinostart 11.05.2006

Kritiken • PAPARAZZI

11. Mai 2006 | PAPARAZZI • Kritik • Der Tagesspiegel

"Der Film, den Mel Gibson produziert und Paul Abascal inszeniert hat, ist unterhaltsam und völlig frei von Ambivalenz. Ernst nehmen kann man ihn nicht, zu böse sind die vorgeführten Paparazzi. ... Insgesamt gibt es vier Schurken, das verleiht dem Film immerhin einen Hauch von Komplexität. Sizemore, Tom Hollander, Daniel Baldwin und Kevin Gage spielen den blassen Hauptdarsteller locker an die Wand. Andererseits: Warum wird dann ausgerechnet so einer von Paparazzi verfolgt?"

10. Mai 2006 | PAPARAZZI • Kritik • fluter.de

Mittelmäßig nennt Ernst Kramer den Thriller. "Der Film, dessen vielleicht größter Pluspunkt die netten Farben der Bilder sind, legt ein mäßiges Erzähltempo an den Tag und erreicht zuweilen ein beachtliches Maß an Hausbackenheit in Dialogen und Szenenaufbau. Für einen Actionfilm gibt es reichlich wenig Action, und am schlechtesten ausgedacht sind die lahmen, abwegigen und nicht erwähnenswerten Tricks, mit denen Bo Laramie seine Feinde um die Ecke bringt. ... Insgesamt wird jedoch viel zu billig und vordergründig das Feindbild des bösen Paparazzi aufgebaut. Karikaturen, und als das werden die Prominenten-Belästiger in diesem Film dargestellt, sind weder gefährlich noch als Rollenmodell für ernsthafte moralische Fragestellungen geeignet."

10. Mai 2006 | PAPARAZZI • Kritik • br-online.de

Simpel konstruiert ist der Selbstjustizthriller für Margret Köhler. "Das alttestamentarische Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn" präsentiert sich hier als ziemlich reaktionäres Kino, in dem sich die Hauptfigur unreflektiert über rechtliche Normen hinwegsetzt. Der Hinweis auf den Tod von Diana, der "Königin der Herzen", ist relativ platt und setzt auf das sogenannte gesunde Volksempfinden, gewinnt damit keine Zuschauer, sondern nur die Lufthoheit über Stammtische. Wer böse ist, hat die (Todes-)Strafe verdient, so die Botschaft dieses simpel konstruierten und äußerst plakativen Rachefeldzuges."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,65174