Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE PETER BERLIN STORY

DIE PETER BERLIN STORY
Regie Jim Tushinski
Kinostart 20.04.2006

Inhalt • DIE PETER BERLIN STORY

"Der Tag, an dem ich zum ersten Mal Sexualität erlebte, mein Gott, was für ein Schöpfer, der mir so etwas geschenkt hat." Das sagt Peter Berlin, ein sich immer wieder neu erschaffendes Kunstwerk, ein Model, ein Fotograf, eine Legende. Er, der aus armen Verhältnissen stammt und in den frühen 70er Jahren von Deutschland nach San Francisco geht, nur um hier nach seinen eigenen Vorstellungen leben zu können, schnell zu einer Ikone wird und mit Undergroundfilmen zum Star der Kunstszene avanciert. Für Andy Warhol legte er sich auf den Tisch, mit Robert Mapplethorpe verbrachte er den Sommer auf Fire Island, Tom of Finland porträtierte ihn und John Waters ist noch heute sein größter Fan. Man erkennt ihn, denn auf der Straße ist er genauso wie in seinen Filmen und auf seinen Fotos: authentisch, unnahbar, der Inbegriff der Erotik.

mehr Inhalt zu DIE PETER BERLIN STORY

Crew • DIE PETER BERLIN STORY

Regie: Jim Tushinski

mehr Crew zu DIE PETER BERLIN STORY

Kritik • DIE PETER BERLIN STORY • 18. April 2006 • fluter.de

Sascha Rettig empfiehlt die Dokumentation. "Vor allem aber kommt der mittlerweile über 60-Jährige selbst zu Wort. Eine leicht zerknüllte Version seiner selbst ist er heute naturgemäß und sitzt im Apartment inmitten der Zeugnisse vergangener, strotzender Männlichkeit. Die Umrisse der Persönlichkeit hinter der Kunstfigur und dem Selbsterfinder werden dabei ebenso sichtbar wie die Schwierigkeit eines Narzisses, das Schöne und Vergangene loszulassen."

mehr Kritik zu DIE PETER BERLIN STORY

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35261