Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

REYAD AUS DAMASKUS

REYAD AUS DAMASKUS
Regie Andreas Voigt

Inhalt • REYAD AUS DAMASKUS

Der neunjährige Reyad lebt mit seiner Familie - acht Geschwister, Großmutter, Vater und Mutter - am Rand von Damaskus. In Syrien hungert niemand, aber die Kontraste sind groß. Reyads Familie ist arm: Der Vater, der die Familie ernährt, ist seit 18 Jahren Kraftfahrer bei der Armee. Er hofft, in zwei Jahren ausscheiden zu können, mit dem Ersparten aufs Land zurückzukehren, ein Stück Land zu kaufen und dort zu leben - vielleicht nur ein Traum. Reyad und sein Bruder helfen mit, die Familie zu ernähren. Im Moment arbeitet Reyad in einer Fabrik, die Steinplatten produziert. Sein Alltag ist bestimmt von der Arbeit und der Schule, denn er möchte Arzt werden. In dem kleinen Zimmer ohne Fenster hängt die Uniform des Vaters an der Wand, sein Barett, eine Maschinenpistole; daneben das Bild des Staatspräsidenten, fast ein religiöses Motiv. Im Fernsehen läuft Werbung, und über allem liegt der Gesang von der nahen Moschee, der die Gläubigen zum Gebet ruft.

mehr Inhalt zu REYAD AUS DAMASKUS

Crew • REYAD AUS DAMASKUS

Regie: Andreas Voigt

mehr Crew zu REYAD AUS DAMASKUS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37404