Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HITLERKANTATE

HITLERKANTATE
Regie Jutta Brückner
Kinostart 18.05.2006

Inhalt • HITLERKANTATE

Berlin 1938: Die 22-jährige Ursula ist eine glühende Verehrerin Adolf Hitlers. Für den Führer schreibt sie ein Singspiel, doch an der Musikhochschule wird sie abgelehnt, weil sie eine Frau ist. Über ihren Verlobten Gottlieb erlangt sie die Möglichkeit, als Assistentin für den berühmten Komponisten Hanns Broch zu arbeiten. Der hat gegen seine innere Überzeugung den Auftrag der Reichsmusikkammer angenommen, eine Kantate für den 50. Geburtstag Hitlers zu komponieren...

mehr Inhalt zu HITLERKANTATE

Crew • HITLERKANTATE

Regie: Jutta Brückner
Darsteller: Krista Stadler, Christine Schorn, Hilmar Thate, Rike Schmid, Lena Lauzemis ...
Verleih/Copyright: Movienet, München

mehr Crew zu HITLERKANTATE

Kritik • HITLERKANTATE • 17. Mai 2006 • fluter.de

Ein Publikumsereignis ist HITLERKANTATE für Susanne Gupta. "Mit Finesse hat Brückner an allen Figuren in "Hitlerkantate" gefeilt. Sie sind ambivalent, gebrochen, nie nur gut oder böse, was sie so interessant macht: Ursulas Verlobter Gottfried etwa ist ein unbedarfter Jung-Akademiker mit guten Manieren, der ins Zentrum des Unterdrückungsapparates gelangt. Oder die blonde Jüdin Gisela, die gern ein BDM-Mädel wäre. Neben den beeindruckenden Schauspielleistungen von Lena Lauzemis in der Rolle der Ursula und Hilmar Thate als Broch trägt die hintergründige Filmmusik mit Motiven aus der deutschen Romantik, komponiert von Peter Gotthard, zur Wirkung des Films bei. Das subtile Spiel zwischen Suggestion und analytischer Distanz hat Jutta Brückner in ihrem neuen Film meisterhaft inszeniert."

mehr Kritik zu HITLERKANTATE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,76535