Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEIN FüHRER

MEIN FüHRER
Regie Dani Levy
Kinostart 11.01.2007

Inhalt • MEIN FüHRER

Dezember 1944: Der totale Krieg ist so gut wie total verloren. Doch so leicht will Goebbels sich nicht geschlagen geben. Am Neujahrstag soll der Führer mit einer kämpferischen Rede noch einmal die Massen begeistern. Das Ganze hat nur einen Haken: Der Führer kann nicht. Krank und depressiv meidet er die Öffentlichkeit. Nur einer kann jetzt noch helfen: sein ehemaliger Schauspiellehrer Adolf Grünbaum, ein Jude. Goebbels lässt ihn samt seiner Familie aus dem KZ Sachsenhausen in die Reichskanzlei holen. Die Zeit läuft, in nur fünf Tagen muss der Führer in Höchstform sein ...

mehr Inhalt zu MEIN FüHRER

Crew • MEIN FüHRER

Regie: Dani Levy
Darsteller: Lambert Hamel, Udo Kroschwald, Sylvester Groth, Thorsten Michaelis, Axel Werner ...
Verleih/Copyright: X Verleih AG, Berlin

mehr Crew zu MEIN FüHRER

Kritik • MEIN FüHRER • 04. Januar 2007 • Die Zeit

In der Popkultur ist "der Führer" längst eine Witzfigur, behauptet Harald Martenstein. "Bei Dani Levy soll Hitler beides gleichzeitig sein, realistisch und komisch. Das ist das Hauptproblem von Mein Führer: Die beiden Hitlers, die Knallcharge H. und der H. aus den Aufklärungsfilmen, kommen einander dauernd in die Quere, Levy entscheidet sich nicht zwischen ihnen. Deswegen ist sein Film hauptsächlich bizarr und nur stellenweise lustig. Ein realistischer Hitler kann vermutlich nicht komisch sein und umgekehrt."

mehr Kritik zu MEIN FüHRER

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,6354