Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

Regie Walter Stokman
Kinostart 16.02.2006

Kritiken • NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

16. Februar 2006 | NACH EINER WAHREN GESCHICHTE • Kritik • Berliner Zeitung

Der Regisseur trägt die Fakten zusammen, schreibt Philipp Bühler. "Man erinnert sich an die nervenigen Telefonate mit der Polizei, die Hinhaltetaktik - und jetzt verhandelt Wojtowicz noch immer. Das Bild von ihm wird immer klarer. Zeigen kann ihn Stokmann, der die Gespräche aufgezeichnet hat, nur per Standbild. Er sieht freundlich aus, mit seinem weißen Bart und dem gewinnenden Lächeln. Aber man wäre doch lieber von Al Pacino überfallen worden."

16. Februar 2006 | NACH EINER WAHREN GESCHICHTE • Kritik • film-dienst 04/2006

Stokmans Film geht den jeweiligen Wahrheiten nach und hinterfragt im Zweifelsfall die Gründe für die erstaunlich subjektive Wahrnehmung der Realität, schreibt Hans Messias. "Der außergewöhnliche Dokumentarfilm entwickelt eine erstaunliche Eigendynamik und leistet weit mehr, als die Hintergründe eines epochalen Spielfilms zu hinterfragen. Es gibt Augenblicke in HUNDSTAGE, in denen das Verbrechen und die Polizeiarbeit zurück treten und die mediale Berichterstattung die Regie übernimmt; dies wiederholt sich in Stokmans Film, den der Täter von einst zu nutzen versucht, um im Gespräch zu bleiben."

Februar 2006 | NACH EINER WAHREN GESCHICHTE • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare bei filmz.de.

Februar 2006 | NACH EINER WAHREN GESCHICHTE • Kritik • berlinale.de

Datenblatt des Films.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,29041