Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE
Regie Walter Stokman
Kinostart 16.02.2006

Inhalt • NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

1972 überfiel John Wojtowicz eine Bankfiliale in Brooklyn, um mit der Beute die Geschlechtsumwandlung seines Geliebten zu finanzieren; er nahm Geiseln und wurde schließlich am Flugplatz überwältigt. Sidney Lumets Film HUNDSTAGE mit Al Pacino basiert auf diesen Vorgängen. Stokman holt die Beteiligten von damals - Geiseln, Polizisten - vor die Kamera, nur Wojtowicz stellt sich quer. Wir hören lediglich seine Stimme aus Telefonaten mit dem Regisseur, in denen der Bankräuber seine Kooperation von absurden Forderungen abhängig macht.

mehr Inhalt zu NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

Crew • NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

Regie: Walter Stokman
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

Kritik • NACH EINER WAHREN GESCHICHTE • 16. Februar 2006 • film-dienst 04/2006

Stokmans Film geht den jeweiligen Wahrheiten nach und hinterfragt im Zweifelsfall die Gründe für die erstaunlich subjektive Wahrnehmung der Realität, schreibt Hans Messias. "Der außergewöhnliche Dokumentarfilm entwickelt eine erstaunliche Eigendynamik und leistet weit mehr, als die Hintergründe eines epochalen Spielfilms zu hinterfragen. Es gibt Augenblicke in HUNDSTAGE, in denen das Verbrechen und die Polizeiarbeit zurück treten und die mediale Berichterstattung die Regie übernimmt; dies wiederholt sich in Stokmans Film, den der Täter von einst zu nutzen versucht, um im Gespräch zu bleiben."

mehr Kritik zu NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,36371